Feed on
Posts
Comments

Search Results for 'ms wissenschaft'

Happy Birthday Missing Maps! On the occasion of the recently launched Missing Maps 5 Years Birthday Blog, that also highlighted our latest Missing Maps related HeiGIT and ohsome projects, we put together an overview of our years with and within the Missing Maps.
November 2014 the Missing Maps project was launched by the British and American [...]

Read Full Post »

Gerade beendete die MS Wissenschaft ihre Tour durch 31 Städte zwischen Berlin und Wien in diesem Wissenschaftsjahr zum Thema “Künstliche Intelligenz“.
85.000 Menschen – Schulklassen, Familien und Interessierte aller Altersklassen – besuchten die Ausstellung zum Thema lernende Computersysteme an Bord des Wissenschaftsschiffs.
Zu den Besonderheiten der Ausstellung zählten die zahlreiche Dialog- und Mitmachangebote an Bord.
Mit an Board [...]

Read Full Post »

Die MS Wissenschaft ist in Heidelberg

Bis zum 01.09.2019 kann die Austellung auf der MS Wissenschaft zum Thema “Künstliche Intelligenz” in Heidelberg besucht werden. Wir waren da und sind begeistert!
Für die Ausstellung hat das HeiGIT gemeinsam mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Potsdam das Mitmach-Exponat Mensch und Maschine – Forschung im Team entwickelt.

Read Full Post »

Seit einiger Zeit findet sich das gemeinsame Exponat des HeiGIT und des Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung für die Ausstellung “Künstliche Intelligenz” auf der “MS Wissenschaft” auch auf dem Webportal zum Wissenschaftsjahr 2019.
Das Thema “Künstliche Intelligenz” des Wissenschaftjahres 2019 wird dabei an zwei Beispielen aufgegriffen. Diese zeigen wie jedermann durch das Erzeugen von Trainingsdaten [...]

Read Full Post »

Mitmach-Exponate geben auf der MS Wissenschaft in Heidelberg vom 28. August bis 1. September Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenz (KI). Mit auf dem zu einer schwimmenden Ausstellung umgebauten ehemalige Kohlefrachter ist auch ein Exponat des Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT) an der Universität Heidelberg, gefördert von der Klaus Tschira Stiftung. Das [...]

Read Full Post »

Today, June 5 is the #WorldEnvironmentDay. World Environment Day is the United Nations day for encouraging worldwide awareness and action to protect our #environment. Above all, World Environment Day is the “people’s day” for doing something to take care of the Earth. That “something” can be local, national or global. This is a good opportunity to [...]

Read Full Post »

Mitmach-Exponate direkt aus der Forschung geben in der Ausstellung auf der MS Wissenschaft 2019 Einblicke in die Entwicklung und Anwendung Künstlicher Intelligenzen (KI). Die MS Wissenschaft startet ihre Tour am 16. Mai 2019 in Berlin und besucht Ende August auch Heidelberg.
Das Exponat „Mensch Maschine - Forschung im Team“ zeigt wie Trainingsdaten für KI-Algorithmen erstellt werden [...]

Read Full Post »

We are always happy to support citizen science projects at the HeiGIT. HeiGIT/ GIScience efforts already range from tools that assess the data quality of citizen science projects (see, e.g., this blog post about “Plausible Parrots“) to approaches related to data creation, like MapSwipe Analytics (learn more here).
Currently, we are supporting citizen science approaches towards [...]

Read Full Post »

Auch dieses Jahr geht das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft auf Tour. Im Fokus steht das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Mit an Bord das Exponat „Micro-Mapping“, das wir am HeiGIT in Kooperation mit dem Alfred-Wegener-Institut erstellen.
Unser Exponat stellt die Bedeutung des Menschen, besser gesagt: einer Menschenmenge („Crowd“), bei der Entwicklung von KI in den Vordergrund. Es [...]

Read Full Post »

Im Projekt „meinGrün“ entwickeln Partner aus Wissenschaft, kommunaler Praxis und Wirtschaft unter Leitung des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) die Grundlagen für neuartige, interaktive Informationsangebote. Ziel ist es, Grünflächen in Städten genauer zu beschreiben und zu zeigen, wie man sie gut erreichen kann. Nutzer der Grünflächen können diese bewerten und Stadtverwaltungen erhalten Hinweise auf Verbesserungspotenzial. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen der Forschungsinitiative mFUND gefördert, die sich mit digitalen datenbasierten Anwendungen für die Mobilität 4.0 befasst.

Read Full Post »

Older Posts »