Feed on
Posts
Comments

Tag Archive 'Climate Change'

Der nächste Vortrag der Heidelberger Geographischen Gesellschaft HGG findet am Dienstag, 02. November 2021, 19:15 Uhr ONLINE statt:
Dienstag, 30. November 2021, 19:15 Uhr
Prof. Dr. Alexander Brenning (Universität Jena)
Hangrutschungsmodellierung unter dem Einfluss von Klima- und Landnutzungswandel mit Data-Science-Methoden
Regionalskalige empirische Gefährdungsanalysen für Naturgefahren nutzen Innovationen der Datenwissenschaften, um gefährdete Reliefeinheiten präziser und effizienter zu identifizieren. Im Kontext von [...]

Read Full Post »

Many pressing problems of our time - climate change, aging societies, questions of modern medicine - cannot be solved by one discipline alone. It is becoming ever more urgent for scholars to collaborate across disciplines – natural sciences, life sciences, and social sciences, law, and humanities. The Marsilius Kolleg at Heidelberg University is an institutional [...]

Read Full Post »

The project HEAL (HeiGIT, GIScience, TdLab Geographie) is funded by the Baden-Württemberg Stiftung as part of the research program “Innovation for adaptation to climate change“. HEAL aims at an extension of the openrouteservice to allow the generation of heat avoiding routes, using Heidelberg as a test case. The project aims specifically at vulnerable groups such [...]

Read Full Post »

(in Deutsch unterhalb)

Aerial view of Heidelberg’s old town with the university square. This was a site of the study on climate change adaptation of public spaces (Foshag et al. 2020). (Photo: Kathrin Foshag).

As part of a transdisciplinary collaboration, the Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT), the GIScience research group and the TdLab Geography at Heidelberg University [...]

Read Full Post »

Globales Gletschermonitoring - Chance & Herausforderungen
Der Vortrag zu diesem Thema von Dr. Isabelle Gärtner-Roer vom World Glacier Monitoring Service der Universität Zürich zu diesem Thema findet am Dienstag, den 19. Januar um 19 Uhr online statt.
Im Rahmen der internationalen Gletscherbeobachtung werden Gletscher in den verschiedensten Regionen systematisch und kontinuierlich beobachtet. Weltweit werden Massenbilanzen von über [...]

Read Full Post »

Klimawandel und Biodiversitätsverlust – das unglückliche Zusammenspiel von Zeit und Raum
lautet der Titel des nächsten Vortrags in der Vortragsreihe „Klimawandel – Herausforderungen für die Menschheit“ der Heidelberger Gesellschaft für Geographie e.V. (HGG).
Prof. Dr. Marcus Koch (Universität Heidelberg) trägt hierzu am Dienstag 08.12.2020 um 19 Uhr vor:
Der Prozess des Verlustes der biologischen Vielfalt läuft ungebremst auf [...]

Read Full Post »

Neue Konzepte zur Bewältigung der Klimakrise und zur Gestaltung der Zukunft standen im Mittelpunkt des “Digitalen Herbstcamp” von PRIO1, einem neu gegründeten Klima-Netzwerk.
Die Teilnehmer*innen – zwischen 16 und 25 Jahre alt – entwickelten vom 13. bis 15. November 2020 im Rahmen von parallel laufenden Workshops Ideen und konkrete Aktivitäten zu den Handlungsfeldern “Wohlstand und Glück [...]

Read Full Post »

Last weekend the Germany wide Climate Challenge Hackathon organised by Scientists4Future Heidelberg and the Goethe-Institute took place as an online event. Just like last years Climathon, GIScience Uni HD participated with a team. This year the team was supervised by Christina Ludwig and fortunately was able to convince the jury with their idea on how to [...]

Read Full Post »

Die große Hitzebelastung durch steigende Temperaturen und eine zunehmende Zahl heißer Tage in Städten wird derzeit auch wieder in Heidelberg spürbar.
In einem aktuellen Beitrag des SWR betont Dr. Kathrin Foshag die große Bedeutung von städtebaulichen Beschattungsmaßnahmen, um die enorme Hitzebelastung auf öffentlichen Plätzen zu reduzieren.
Link zum Beitrag

Dr. Kathrin Foshag erforschte in [...]

Read Full Post »

Welchen Einfluss haben steigende Temperaturen und die zunehmende Zahl heißer Tage auf Städte, insbesondere auf die Hitzebelastung öffentlicher Plätze? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Dissertationsprojekt von Dr. Kathrin Foshag an der Heidelberg School of Education. Nachdem die Ergebnisse kürzlich unter dem Titel “Viability of public spaces in cities under increasing heat: A transdisciplinary approach” [...]

Read Full Post »

Older Posts »